Felicitas Mathuse

Die Körperarbeit begleitet mich schon mein ganzes berufliches Leben. Ich möchte den Menschen als Ganzes, mit allen seelischen, geistigen und körperlichen Aspekten wahrnehmen. Die Philosophie der fünf Wandlungsphasen aus der chinesischen Heilkunde waren im Rahmen meiner ShenDo Shiatsu Ausbildung Mitte der 90er Jahre der Anlass, mich mit dieser ganzheitlichen Denk- und Sichtweise intensiv zu beschäftigen.

Die Körperarbeit mit Shiatsu erfüllt mich sehr. Es ist berührend Menschen auf ihrem Weg mit Shiatsu zu begleiten. Seit 2002 bin ich für das ShenDo Shiatsu Institut West als Dozentin tätig und vermittle mein Shiatsu Wissen und meine Erfahrungen im Rahmen der ShenDo Shiatsu Ausbildung.

Um meine Erfahrungen zu vertiefen, beschäftigte ich mich nebenher viel  mit Yoga, Meditativem Tanz, Tai Chi und Atem- und Energiearbeit.

Im Jahre 2007 erweiterte ich meine Kenntnisse über Autogenes Traininig mit einer Ausbildung zur Entspannungspädagogin. Ich begann diese Therapien in Kursen und Workshops zu vermitteln, und unterrichte seitdem u.a. an der Grundschule in Wassenberg Autogenes Training für Kinder.

Da Meditationen schon lange ein Bestandteil meine Lebens sind, vertiefte ich mein Wissen und meine Erfahrungen durch eine intensive Ausbildung an der UTA Akademie Köln. Seitdem sind Retreats (Vertiefung der Meditationspraxis) und die tägliche Meditationspraxis fest in meinem Leben integriert. Seit vielen Jahren biete ich Meditationen in Form von Kursen und Workshops in unterschiedlichen Einrichtungen an.